das buchlabor
forscht
über bücher
und fotografie

Archiv

Niels Stomps – Three Gorges Dam

Nils Stomps Buch beschäftigt sich mit den radikalen Veränderungen der Lebensbedingungen im rasant gewachsenen China. Dabei legt er sein Hauptaugenmerk auf die Konflikte die durch die neu entstandenen städtebaulichen Planungsexzesse und deren Auswirkungen auf des Leben ihrer Bewohner sichtbar werden. In seinem Buch zeigt er diese Absurditäten planerischer Ideen am Beispiel einer neu gegründeten Stadt am “Three Gorges Dam”.

Stomps_1

weiterlesen …

Mutations – Albert Ferré, Ramon Prat – Actar

Das Buch “Mutations” ist als Zusammenfassung verschiedener wissenschaftlichen Studien des Zentrums für Architektur “Arc en Rêve Centre d’Architecture” (Actar) in Bordeaux erschienen. Zu verschiedenen Aspekten des Themas “Megacities” von unterschiedlichen Autoren wurden eine ganze Reihe von Forschungsergebnissen und Untersuchungen über drei Kontinente zusammengetragen: Nordamerika, Afrika und Asien. Albert Ferré und Ramon Prat haben das Buch konzipiert, letzterer hat diese Publikation auch gestaltet. Die Ausstellung dazu fand im Jahr 2000 in Bordeaux statt.

FotoB_Koolhaas1

weiterlesen …

Katharina Triebe – Pflanzenschlaf

Das Buch Pflanzenschlaf von Katharina Triebe ist ein herausragendes Beispiel für die zunehmend zahlreichen Unternehmungen junger Künstler und Fotografen den umfassenden Themenkomplex Natur zeitgemäß zu hinterfragen. Dies ist der Grund, das wir uns entschieden haben im Rahmen unserer im Bücherpool gezeigten Buchbeispiele einige Themengebiete nun auch zusätzlich als Themencluster darzustellen. Es werden weitere solcher Schwerpunkte folgen.

Triebe_1

weiterlesen …

Lothar Baumgarten – Walter Nikkels – America

Das Buch “Carbon” ist in den Fotobuchkreisen ja weitestgehend bekannt und auch gesammelt, Martin Parr sei Dank. Aber die langjährige Zusammenarbeit des Buchgestalters Walter Nickels mit dem Künstler Lothar Baumgarten hat viele verschiedene außergewöhnliche Publikationen mehr möglich gemacht. Diese Form der Zusammenarbeit ist genauso außergewöhnlich wie die Bücher die beide zusammen entwickelt haben. Dieses Thema wird in unserem Projekt noch ausführlich thematisiert werden.

Baumgarten_1

weiterlesen …

Itadakimasu

Zum Abschluss der “japanisch geprägten Tage” rund um das Fotobuch haben wir einen unserer Lieblingsjapaner für Ramen und mehr aufgesucht. Wohlwissend  das diese herausragende Qualität japanischer Kochkunst so ohne weiteres nicht überall zu bekommen ist. Da ist man doch ganz froh gleich mehrere Alternativen vor Ort zu kennen und kann die längsten Anstehschlangen umgehen…? Sayonara

imageimage Kopie 4image Kopieimage Kopie 2

weiterlesen …