das buchlabor
forscht
über bücher
und fotografie

Emanuel Goldberg – Über Silber, Registratur und Formatierung

This exhibition accompanying publication of the Academy of Visual Arts Leipzig is devoted to the complex investigations and ingenious achievements of the scientist. The Letter sized  stapled publication is emphasized withdrawn without titel, with typical folder cover material “clouds-marbled paper” and exclusively black tinted pages as a facsimile archive. In one font size designed, all the finds from the estate of the engineer are listed and merged with appropriate vintage imagery. Another photo image archive published, as it has become prominent known in recent years of photo books from the “Leipzig School” .

Goldberg_1 Goldberg5 Goldberg_5 Goldberg_4 Goldberg_3 Goldberg_2

Die ausstellungsbegleitende Publikation der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig widmet sich den vielschichtigen Untersuchungen und ingeniösen Leistungen des Wissenschaftlers. Die Din-A4 große geheftete Publikation erscheint ohne Titelei betont zurückgenommen, mit ordnertypischem Einbandmaterial Wolkenmarmorpapier und durchgängig schwarz bedruckten Seiten als Faksimile-Archiv. In einer Schriftgrösse gestaltet, werden sämtliche Fundstücke aus dem Nachlass des Ingenieurs aufgelistet und mit entsprechendem Bildmaterial ergänzt zusammengeführt. Ein weiteres Fotobildarchiv, wie es in den zurückliegenden Jahren aus der “Leipziger Schule” bekannt geworden ist.



2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>