das buchlabor
forscht
über bücher
und fotografie

Peter H. Beard – The End of the Game

Peter Hill Beard’s first book “The End of the Game” was published in 1965 by Viking Press, N.Y. and marks an unusual handling of the artist and photographer with the book as medium in our field of photo books. In the book, the destruction of wild Africa is documented with for this time very untypical color images, but as well with classic black and white photography. Complex additional informations complement these haunting realized mostly with borderless image sequences within chapters, connected by self-written text material on leading autobiographical notes and illustrations. So Beard achieved a book of high complexity and informative and aesthetic sustainability, that is rarely seen with the typical U.S. American photographer books.

Beard_1 Beard_2Beard_8Beard_5Beard_3Beard_7Beard_6Beard_4

Peter Hill Beards erstes Buch “The End of the Game” erschien 1965 bei dem US-Verlag Viking Press und markiert einen sehr untypischen Umgang des Künstlers und Fotografen mit dem Buchmedium für den Bereich der Fotobücher. Im Buch wird die Zerstörung des wilden Afrikas mit für diese Zeit untypischen farbigen aber auch klassischen schwarzweissen Fotografien dokumentiert. Komplexe zusätzlich Informationen ergänzen diese eindringlichen, meist randlos eingesetzten Bildstecken. Zu  Kapiteln verbunden durch selbstgeschriebenes Textmaterial, erweitern autobiografische Aufzeichnungen und Illustrationen das Buch. So gelingt Beard eine Komplexität durch hohe informative und ästhetische Nachhaltigkeit, die von den typischen us-amerikanischen Fotografenbüchern selten erreicht wird.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>